Krankengeschichten-Anforderung

Der Patient hat das Recht, in seine Krankengeschichte Einsicht zu nehmen und sich daraus auf seine Kosten Kopien anfertigen zu lassen.

Rechtsgrundlage: Salzburger Krankenanstaltengesetz 2000 (Patientenrechte).
Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für ambulante Akten und Röntgenbilder beträgt 10 Jahre, für stationäre Akten 30 Jahre.

Schriftliche Anforderungen auf Ausfolgung von Kopien der Krankengeschichte richten Sie bitte an:

Gemeinnützige Oberndorfer Krankenhausbetriebs-GmbH
Paracelsusstraße 37, A – 5110 Oberndorf bei Salzburg
Fax: +43 6272 / 4334 - 2400
E-Mail: krankengeschichtenanforderung@kh-oberndorf.at

Krankengeschichten-Anforderung Infoblatt Download
Krankengeschichten-Anforderung Download

Diese Seite verwendet Cookies. Bitte erteilen Sie Ihre Zustimmung, indem Sie auf OK klicken.  Mehr erfahren...
Ablehnen OK